Die Planung für die neue Saison läuft

Die Jugend beginnt die Planung für die neue Saison und kann jetzt schon auf eine erfolgreiche aktuelle Saison zurückschauen. C1 und D1 spielen Leistungsklasse und die D1 schaffte sogar den Sprung in die D-Jugend-Niederrheinspielrunde.

Damit diese Entwicklung weitergeht, sucht der Verein neue Spieler für alle leistungsorientierten Jugendmannschaften. Hierzu wird am Sontag, den 22.05.2022 ein großer Probetrainingstag für den Bereich D- bis A-Jugend (Jahrgänge 2011 bis 2004) auf dem Sportplatz an der Jahnstraße durchgeführt.

Das mittelfristige Ziel des Vereins ist es, wieder mit allen Altersklassen in der Leistungsklasse zu vertreten zu sein. Für die neue Saison wurde der Grundstein gelegt, da die D1 in der Saison 22/23 jetzt schon gesichert Leistungsklasse spielen wird. Für die o.g Jahrgänge können Spieler teilnehmen und so die Chance nutzen Verein und Trainer kennenzulernen.

Eine Teilnahme ist nur mit einer aktueller Trainingsbescheinigung des aktuellen Vereins möglich.

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bei Fragen steht der D- bis A-Jugendkoordinator Stephan Jünemann) unter 01573 611 93 07 zur Verfügung.

Rot-Weiss Lintorf arbeitet am sportlichen Jugendkonzept

In der Jugendabteilung von Rot-Weiss Lintorf ist derzeit viel Bewegung. Neben dem sportlichen Erfolg durch den Aufstieg der D1 in die Niederrhein-Spielrunde für die Rückrunde 21/22 wächst die Jugendabteilung durchgehend. Nun soll das Trainings- und Spielkonzept erneuert und erweitert werden.

„Gestartet sind wir mit 15 Jugendmannschaften im Sommer, zur Rückrunde konnten wir 19 melden.“ sagt Jugendleiter Philipp von Rüsten. Neben einer weiteren E4 werden drei Mädchenmannschaften gemeldet, eine U13, eine U11 und eine U9.
„Die Entwicklung kommt zu Corona-Zeiten schon überraschend,“ so Philipp von Rüsten „aber zeigt den Anspruch, den wir bei RWL haben. Ein Verein für alle zu sein, aber dennoch leistungsorientierten Fußball zu spielen.“

Um diesen Anspruch gerecht zu werden, wird aktiv an der Weiterentwicklung der sportlichen Strukturen gearbeitet.

Die Trainerausbildung wurde fokussiert und so haben in den letzten Monaten acht Trainer die Vor-Lizenzstufe Teamleiter Kindertrainer absolviert und vier Trainer die C-Lizenz erworben.

Zur besseren technischen Ausbildung der Kinder wurde bei den Bambinis auf die neuen Spielformen drei gegen drei auf vier Tore umgestellt, um den Kindern mehr Spielzeit sowie Ballkontakte zu ermöglichen. Weiter soll u.a. die Ausbildung im Grundlagenbereich verbessert werden, weshalb der RWL-Techniktrainer Sebastian Kiesel (Inhaber B-Elite-Jugend-Lizenz) einmal im Monat das Techniktraining je in der E1 und E2 übernehmen wird. Auch die Weiterbildung der Trainer steht hier im Fokus.

Das Torwarttraining wurde schon am Anfang der Saison umgestellt, so dass die E-Jugendspieler separat trainieren und ab D-Jugend gemeinsam.

Jetzt soll das Trainings- und Spielkonzept überarbeitet werden, wozu sich der Verein externe Unterstützung durch die Fussballschule Grenzland holt. „Auch für Sportvereine ist es wichtig, mal einen Externen auf sein Konzept schauen zu lassen,“ erklärt Philipp von Rüsten „damit wir nicht in einer Blase leben und auch uns kritisch hinterfragen können.“

Zur Umsetzung des neuen Konzeptes soll es ein individuelles Coaching-Angebot für die Trainer geben, wo ein Experte eine Trainingseinheit sowie ein Spiel begleitet, um dann den Trainern individuelles Feedback zu geben.

„Wir waren schon gut aufgestellt, wollen uns aber weiter verbessern.“ so abschließend Philipp von Rüsten „Dazu müssen wir gezielt in die Aus- und Weiterbildung unserer Trainer investieren sowie in die Struktur der Jugendabteilung.“

Die Ausgangslage des Vereins ist dabei sehr gut, da das derzeitige D2 durch den Aufstieg der D1 in die Niederrhein-Spielrunde automatisch für Leistungsklasse 22/23 qualifiziert ist. Hier sucht der Verein auch noch Spieler, die gerne die Mannschaft verstärken wollen. Kontakt kann dazu über die Homepage des Vereins www.rot-weiss-lintorf.de aufgenommen werden.

Sichtungstraining für die Leistungsklasse

Unsere U15 hat sich für die Saison 19/20 für die Leistungsklasse des Kreis Düsseldorf qualifiziert, Zur Verstärkung unserer Mannschaft suchen wir weiterhin Spieler.

Daher veranstalltet die U15  am 2.7.2019, 4.7.2019 und 9.7.2019 um 17:30 Uhr Sichtungseinheiten für den Jahrgang 2005/2006.

Bei Interesse/Fragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0178 - 163 438 4

FC Büderich 02 B3 gegen Rot-Weiss Lintorf B3

IMG 20171105 094255

Meerbusch 10:00 Uhr früh am Sonntag aber unsere Jungs sind heiß und erstmal überrascht. Es steht das Meisterschaftsspiel gegen  FC Büderich 02 auf dem Ausweichplatz auf Asche an. In der 1. Halbzeit ging es direkt zur Sache ein früher Gegentreffer der Gegner warf die Jungs kurz zurück, dann fingen Sie aber an aufzuspielen und verliessen den PLatz mit 1:2 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit spielten Jungs weiter druckvoll und belohnten sich mit einen verdienten Sieg am Ende mit 1:3.

Eine tolle Mannschaftleistungs Jungs, weiter so.

  • Publiziert in News B3

VFB Hilden gegen Rot-Weiss Lintorf B3

vfb hilden vs rwl b3

Hilden 9:30 Uhr! Ungewohnt früh am Sonntag aber unsere Jungs sind heiß. Es steht das Meisterschaftsspiel gegen den Tabellennachbarn VFB Hilden an. Viel ist zur 1. Halbzeit nicht zu sagen aber unsere Jungs waren noch nicht ganz wach. 4:1 für Hilden zur Halbzeitpause.

Zweite Halbzeit. Die Trainer haben umgestellt und die Aufholjagt beginnt!

Elias zaubert ein Tor nach dem anderen aber leider fehlen uns am Schluss noch ein paar Minuten zum Ausgleichtreffer. Endergebnis 5:4.

Dennoch wurde große Moral und Kampfgeist von den Jungs gezeigt.

  • Publiziert in News B3

Saisonauftakt unserer D3

Platz1Heute bestritt unsere D3 ihr erstes Saisonspiel mit den neuen Interimstrainer Markus und Co-Trainer Louis. Das Trainerduo konnte direkt mit einem erfolgreichen Spiel gegen Lohausen starten.

Mit 1:4 entschieden Jungs das Spiel ganz klar für sich. Schon in der zweiten Minute gingen die D3 0:1 in Führung. In die Halbzeit ging es mit einem beruhigenden Vorsprung von 0:3.

In der zweiten Halbzeit wurde ein Gang runtergeschaltet, wodurch es auch zum Gegentreffer kam.

Insgesamt war es ein gelungener Auftakt für die D3. Weiter so Jungs. Auf geht's kämpfen und siegen!!!

  • Publiziert in News D3

Torhüter

Trainer: Patrick Galilea // Alen Batario // Alexander Endres
Kontakt:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Jahrgang: ab F-Junioren
Trainingszeiten: Mittwoch 16:30 bis 18:00 Uhr für F- und E-Jugend // Donnerstag 16:45 bis 18:15 Uhr für D- bis A-Jugend
Diesen RSS-Feed abonnieren