Die Erste siegt daheim gegen Gerresheim

Die Erste siegt daheim gegen Gerresheim Achim Blazy
Pressebericht: Werner Möller / Rheinische Post (21.10.2019)
Foto: Achim Blazy

 

Den Lintorfern gelingt gegen Tabellenkonkurrent Gerresheim mit dem 3:1 der zweite Heimsieg in Folge

Rot-Weiß Lintorf hat sein zweites Heimspiel in der Fußball-Kreisliga A hintereinander gewonnen, mit 3:1 über die gewiss stark eingeschätzten Sportfreunde Gerresheim, und die sichere Mittelfeld-Position weiter gefestigt. Ganz stark dabei die erste Hälfte, wobei die frühen Treffer von Marc Bongwald zum 1:0 (siebter Saisontreffer) und Sven Böhme viel Sicherheit gaben. Erstmals wirkte auch Trainer Pascal Ohlenmacher als Spieler mit, in der linken Innenverteidigung, auch er sorgte für erhebliche Stabilität. Und dann freute sich der 36 Jahre alte Ur-Lintorfer: „Die erste Hälfte war das Beste, was uns bisher gelungen ist.“ Danach stürmten nur noch die Gerresheimer, aber selbst der Anschlusstreffer blieb versagt. Da hielt Lintorfs starker Keeper Max Schwarz einen harten Schuss mit der Schulter aus zwei Metern. Einfach überragend vom Ex-Homberger. „Dass wir im zweiten Durchgang nicht mehr das bringen konnten, was vorher gelaufen ist, war klar“, so Ohlenmacher. „Aber das ist letztlich völlig egal. Entscheidend war dann unser gutes Abwehrspiel, die Gerresheimer Überlegenheit war im Schwerpunkt optisch. Diese drei Punkte geben viel Stabilität.“ Kommenden Sonntag geht es nach Benrath.

RW Lintorf: Schwartz - Teubner, Schwarzbach, Krüger, Ohlenmacher, Meyer, Böhme, Ntefoudis (66. Götz), Atyi (60. Spelter), Roeszies (83. Groß), Bongwald (80. Pleß). Tore: 1:0 Bongwald (11.), 2:0 Böhme (19.).

(Hervorhebungen nicht im Original)

Letzte Änderung amFreitag, 10 April 2020 23:37

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/27/d319483937/htdocs/live.rwl2017/templates/gk_game/html/com_k2/templates/default/item.php on line 185