Erste verliert in Ratingen klar mit 0:4

Die 90 Minuten in Ratingen hatte sich das Rot-Weiße Lager ganz anders vorgestellt. Hatte man sich doch nach der Auftaktpleite gegen Tannenhof so viel vorgenommen. Am Ende stand es 0:4 aus Sicht der Mannschaft von Trainer Lahrmann.

Den besseren Beginn hatten die Lintorfer. Bereits in der 8 Minute hätte Raphael Baerwald seine Mannschaft in Führung bringen können, doch der Ratinger Torwart passte auf und parierte den Ball.
Weitere Möglichkeiten durch Baerwald, Ohlenmacher oder Ntefoudis blieben ungenutzt.

 

Bis zur 30. Minute lies die umformierte Abwehr keine wirkliche Chance der Ratinger zu. Ab Minute 30 übernahm Ratingen II mehr und mehr das geschehen und Lintorf hatte nach einem Lattenschuss Glück nicht schon in Rückstand zu geraten.

Anders in der 39. Minute als Younes Fagrach das 1:0 erzielen konnte. So ging es mit 0:1 in die Kabine.

Was in der ersten Halbzeit lange gut klappte, nämlich durch diszipliniertes Abwehrverhalten den Gegner vom Tor wegzuhalten und durch gefährliche Konter gefährlich vor das Ratinger Tor zu kommen, gelang in der zweiten Halbzeit überhaupt nicht mehr, sodass Ratingen in der zweiten Halbzeit leichtes Spiel hatte und das Ergebnis so in die Höhe schrauben konnte.

Nun heißt es die Niederlage schnell abzuhaken und sich auf das nächste Spiel am Sonntag gegen TuRu Düsseldorf II vorzubereiten.

Kommende Veranstaltungen

No events

 Flyer 17 RWL