Wichtiger Sieg gegen den SV Oberbilk

Wichtiger Sieg gegen den SV Oberbilk RWL hat die drei erhofften Zähler eingefahren | © Foto: Marius Fritzsching

Eigengewächs Nico Polster überragt

 

Text: Werner Möller (erschienen am 27.09.21 auf fupa.net)

 

Tiefes Durchatmen in der Kreisliga A Düsseldorf für Rot-Weiß Lintorf und den ASV Tiefenbroich. Beide siegten und konnten sich etwas vom Gefahrenbereich absetzen. Bei den Lintorfern lieferte der 19 Jahre alte Nico Polster beim 3:2-Sieg beim SV Oberbilk eine überragende Vorstellung. Er stammt aus der eigenen Jugend, und Trainer Tomy Mirosavlevic gab sich in der Saisonvorbereitung besondere Mühe mit diesem Talent. Wissend, dass Stürmer überall rar und begehrt sind. Und nun, beim Gastspiel in Oberbilk, da zeigte Polster, was er gelernt hat. Die Hausherren bekamen ihn nie in den Griff, er schoss alle drei Tore. „Wir waren aber auch als Mannschaft sehr dominant“, sagte sein Coach. „Der Sieg hätte noch erheblich höher ausfallen können.“ Ihren Anschlusstreffer erzielten die Hausherren erst in der Nachspielzeit, dann war Schluss. Im Tor von RWL spielte übrigens ein gewisser Alex, der A-Junior. Und das vorzüglich. Seinen Nachnamen kannte man noch nicht bei den Lintorfern. „Aber das wird ganz schnell nachgeholt“, so der Trainer.

RW Lintorf: Alex – Tim und Sven Meyer, Krüger, Mirosavljevic (87. Voit), Roeszies (90. Schwarzbach), Kurz, Schlösser, Hartmann, Polster (90. + 1 Poensgen), Kugathasan. Tore: 0:1 Polster (26.), 1:1 Demir (30.), 1:2 und 1:3 beide Polster (43./ 70.), 2:3 Koulibay (90.+3).

Letzte Änderung amMontag, 04 Oktober 2021 17:08

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/27/d319483937/htdocs/live.rwl2017/templates/gk_game/html/com_k2/templates/default/item.php on line 185