Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 1007

Herbstcamp: Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte

Wie bereits in den Sommerferien fand nun auch im goldenen Herbst ein Feriencamp auf unserer Sportanlage statt, das nicht besser hätte laufen können - wir sind wahnsinnig dankbar und glücklich darüber. Das von unserem Partner - der Fußballschule Grenzland - organisierte Angebot war nicht nur restlos ausgebucht und (zumeist) von gutem Wetter gesegnet, sondern vor allem ein großer Spaß für alle Kinder und Trainer.

Im Folgenden veröffentlichen wir das offizielle Statement der Fußballschule Grenzland mit weiteren Details:

 

Herbst-Camp der Fussballschule Grenzland in Ratingen-Lintorf mit 50 Kids

In der ersten Woche der Herbstferien 2020 haben 50 fussballbegeisterte Kids auf der Anlage von Rot Weiß Lintorf am Ferien-Camp der Fussballschule Grenzland teilgenommen. Die Nachwuchskicker wurden an fünf Tagen abwechselnd von den professionellen Trainern der Fussballschule Grenzland trainiert. Jens, ehemaliger Jugendtrainer eines regionalen Profi-Clubs, war sehr zufrieden mit dem Verhalten und Engagement der Kinder: „Zusammen haben wir in den fünf Tagen unheimlich viel Spaß gehabt und ich bin überzeugt, dass die Kids auch das ein oder andere gelernt haben.“ Auch Bektas, Techniktrainer eines aktuellen Bundesligisten, hatte viel Freude in Ratingen-Lintorf: „Die Kinder haben super mitgezogen. So macht Fussball natürlich Spaß.“

Je nach Alter trainierten die Kids unterschiedliche Inhalte. In den jüngeren Altersklassen wurde besonders viel spielerisch gearbeitet. In der ältesten Trainingsgruppe flossen auch bereits taktische Elemente mit ins Training ein. Im Laufe der Camp-Tage hatten alle Kinder die Möglichkeit, die Geschwindigkeit Ihres Torschusses an einer Messanlage zu testen und erhielten zum Ende Ihr Ergebnis auf einer von allen Trainern unterschriebenen Urkunde mit nach Hause. Die Kids bekamen zudem im Zuge unserer Ernährungspartnerschaft mit REWE tolle Torhunger-Turnbeutel und Brotdosen. Auch die, auf den Corona-Virus zurückzuführenden, Camp-Regeln wurden von allen Teilnehmern vorbildlich eingehalten.  „Unsere Kinder haben Einiges dazugelernt, aber vor allem auch richtig viel Spaß gehabt. Es war toll zu sehen, wie die Trainer mit den Kindern gearbeitet haben. Das Fussball-Camp hat wirklich Spaß gemacht “ so die Stimmen einiger Eltern am Rande des Camps. 

Alle Kids erhielten am ersten Tag des Camps ein eigenes JAKO-Trikot der Fussballschule Grenzland als Erinnerung an die fünf Tage in Ratingen-Lintorf. Eine eigene REWE-Trinkflasche für die Getränke-Station, ein täglich frischer Obstkorb, sowie jeden Tag ein warmes Mittagessen rundeten die Camp-Tage kulinarisch ab. Zum Ende hin gab es viele strahlende Gesichter bei den Kindern. Luca freut sich beispielsweise schon jetzt schon auf das nächste Camp mit der Fussballschule Grenzland: „Das Training war toll. Es hat mir einfach richtig viel Spaß gemacht.“  

Auch in den kommenden Ferienzeiträumen bietet die Fussballschule Grenzland wieder Fussballcamps in der Region an. Alle Termine, weitere Informationen, sowie Anmeldemöglichkeiten dazu gibt es unter www.fussballschule-grenzland.de.  

 

Spendenergebnis für action medeor

Gleich 26 Familien haben den Teilnahmebetrag um 1 € aufgerundet. Diese Summe verdoppeln wir und es fließen 52 € an action medeor! Damit können 2 unterernährte Kinder in Krisengebieten dieser Welt mit Spezialnahrung wieder gekräftigt und ein lebensbedrohlicher Zustand abgewendet werden. Insgesamt konnten wir so im Jahr 2019 knapp 4.000 € an action medeor spenden.

Mit sportlichen Grüßen

Das Team der Fussballschule Grenzland

Sommercamp: Ein voller Erfolg!

Wir könnten nicht zufriedener sein. Das von unserem Partner - der Fußballschule Grenzland - organisierte Feriencamp auf unserer Sportanlage war nicht nur restlos ausgebucht und (zumeist) von wunderbarem Wetter gesegnet, sondern vor allem ein großer Spaß für alle Kinder und Trainer.

Im Folgenden veröffentlichen wir das offizielle Statement der Fußballschule Grenzland mit weiteren Details:

 

Sommer-Camp der Fussballschule Grenzland in Ratingen-Lintorf mit 75 Kids

In der ersten Woche der Sommerferien 2020 haben 75 fußballbegeisterte Kids auf der Anlage von Rot Weiß Lintorf am Ferien-Camp der Fussballschule Grenzland teilgenommen. Die Nachwuchskicker wurden an fünf Tagen abwechselnd von den professionellen Trainern der Fussballschule Grenzland trainiert. Sven, langjähriger Jugendtrainer aus der Akademie des VVV-Venlo, war sehr zufrieden mit dem Verhalten und Engagement der Kinder: „Zusammen haben wir in den fünf Tagen unheimlich viel Spaß gehabt und ich bin überzeugt, dass die Kids auch das ein oder andere gelernt haben.“ Auch Jens, ehemaliger Jugendtrainer aus dem NLZ eines regionalen Bundesligisten, hatte viel Freude in Ratingen-Lintorf: „Die Kinder haben super mitgezogen. So macht Fussball natürlich Spaß.“

Je nach Alter trainierten die Kids unterschiedliche Inhalte. In den jüngeren Altersklassen wurde besonders viel spielerisch gearbeitet. In der ältesten Trainingsgruppe flossen auch bereits taktische Elemente mit ins Training ein. Im Laufe der Camp-Tage hatten alle Kinder die Möglichkeit, die Geschwindigkeit Ihres Torschusses an einer Messanlage zu testen und erhielten zum Ende ihr Ergebnis auf einer von allen Trainern unterschriebenen Urkunde mit nach Hause. Die Kids bekamen zudem im Zuge unserer Ernährungspartnerschaft mit REWE tolle Torhunger-Turnbeutel und Brotdosen. Auch die, auf den Corona-Virus zurückzuführenden, Camp-Regeln wurden von allen Teilnehmern vorbildlich eingehalten.  „Unsere Kinder haben Einiges dazugelernt, aber vor allem auch richtig viel Spaß gehabt. Es war toll zu sehen, wie die Trainer mit den Kindern gearbeitet haben“, so die Stimmen einiger Eltern am Rande des Camps. 

Alle Kids erhielten am ersten Tag des Camps ein eigenes JAKO-Trikot der Fussballschule Grenzland als Erinnerung an die fünf Tage in Ratingen-Lintorf. Eine eigene REWE-Trinkflasche für die Getränke-Station, ein täglich frischer Obstkorb, sowie jeden Tag ein warmes Mittagessen rundeten die Camp-Tage kulinarisch ab. Zum Ende hin gab es viele strahlende Gesichter bei den Kindern. Moritz freut sich beispielsweise schon jetzt schon auf das nächste Camp mit der Fussballschule Grenzland: „Das Training war toll. Am liebsten hätte ich noch weiter gemacht. Die Woche war so schnell vorbei.“  

Auch in den kommenden Ferienzeiträumen bietet die Fußballschule Grenzland wieder Fussballcamps in der Region an. Alle Termine, weitere Informationen, sowie Anmeldemöglichkeiten dazu gibt es unter www.fussballschule-grenzland.de.  

 

Spendenergebnis für action medeor

Gleich 44 Familien haben den Teilnahmebetrag um 1 € aufgerundet. Diese Summe verdoppeln wir und es fließen 88 € an action medeor! Damit können 2 unterernährte Kinder in Krisengebieten dieser Welt mit Spezialnahrung wieder gekräftigt und ein lebensbedrohlicher Zustand abgewendet werden. Insgesamt konnten wir so im Jahr 2019 knapp 4.000 € an action medeor spenden.

Mit sportlichen Grüßen

Das Team der Fussballschule Grenzland

Sommer-Fußballschule restlos ausgebucht

Wir sind froh und stolz! Der Andrang auf unser Sommercamp, das in Kooperation mit der Fußballschule Grenzland in der ersten Ferienwoche stattfinden wird, reißt nicht ab. Obwohl wir die Kapazitäten bereits erhöht haben, sind wir mit nun 75 Anmeldungen erneut an unser Limit gekommen. Leider ist es dieses Mal endgültig; eine weitere Ausdehnung ist aufgrund der aktuellen Corona-Situation organisatorisch nicht umsetzbar. Wir hoffen auf Ihr Verständnis!

Für alle, die nun keinen Platz mehr erhalten werden, können wir allerdings eine frohe Botschaft verkünden: Das nächste Camp ist bereits geplant! In den Herbstferien werden wir - abermals in Zusammenarbeit mit unserem Partner "Grenzland" - vom 12.-16. Oktober für Euch eine weitere hochwertige Fußballschule mit Nachwuchstrainern aus deutschen und niederländischen  Profivereinen und Ex-Profis anbieten (hier geht's zum entsprechenden Artikel).

Allen, die einen Platz ergattert haben, wünschen wir viel Freude :)

Sommer-Fußballschule: Aktuelle Informationen

Auch bei unserem Kooperationspartner, der Fußballschule Grenzland, werden im Zuge der schrittweisen Lockerungen die Planungen für die Sommer-Fußballschule auf unserer Platzanlage wieder aufgenommen. Im Gegensatz zum Ostercamp, das trotz Rekordanmeldungszahl aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt werden musste, planen wir aktuell fest mit der Durchführung im Sommer. Wir freuen uns darauf!

Im Folgenden könnt ihr diesbezüglich die neueste Verkündigung von Grenzland lesen:

 

Pressemitteilung, 22.5.2020

Fussball-Sommer-Camp in Ratingen-Lintorf  vom 29.06. - 03.07.2020

In der ersten Woche der Sommerferien reist das Trainerteam der Fussballschule Grenzland, bestehend aus professionellen Coaches aus den Nachwuchsleistungszentren deutscher und niederländischer Profi-Clubs, ausgewählten Ex-Profis, aktuellen Profifußballern sowie DFB- Stützpunkttrainern zum Sommer-Camp bei Rot-Weiß Lintorf an. 

Zum ersten Mal werden auf der tollen Anlage von Rot-Weiß Lintorf täglich von 10:00 – 15:30 Uhr insgesamt 10 Trainingseinheiten an 5 Tagen durchgeführt. Die 6 bis 13-jährigen Teilnehmer und Teilnehmerinnen trainieren in 12er bis 14er Gruppen jeweils 4 Stunden pro Tag und erhalten in den Pausen isotonische Getränke, frisches Obst und ein sportlergerechtes Mittagessen. Außerdem bekommen alle Kids eine eigene Trinkflasche sowie ein tolles Camp-Trikot. Auch für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm ist gesorgt. So messen alle Kinder ihre Schussgeschwindigkeit und können ihr Fachwissen beim Fußballquiz unter Beweis stellen. Auch ein Ernährungsworkshop, gemeinsam mit unserem Partner, der REWE Gruppe, welcher den Kids die Grundsätze sportlergerechter Ernährung vermittelt, gehört zum Programm unseres Sommer-Camps. Zum Abschluss erhalten alle Teilnehmer, nach einem großen Abschlussturnier, eine von allen Trainern unterschriebene Teilnahmeurkunde. Neben dem professionellen Anspruch der Trainingsinhalte und des Rahmenprogramms liegt der Fokus im Feriencamp der Fussballschule Grenzland selbstverständlich auch auf einem spaßbringenden Event für die Kids. Anmelden können sich Fussballerinnen und Fussballer aller Leistungsniveaus. Im Camp werden die Kinder in alters- und leistungsgerechte Gruppen eingeteilt und so bestmöglich gefördert. Die Teilnahmekosten für das Sommer-Camp in Ratingen  betragen 129,00€. 

Natürlich richten wir uns bei der Durchführung des Sommer-Camps an die zu diesem Zeitpunkt geltenden Hygienevorschriften und halten diese konsequent ein.

Anmeldungen sind unter: www.fussballschule-grenzland.de möglich.

Mit sportlichen Grüßen

Das Team der Fussballschule Grenzland

RWL Fußballschule

 Wir gehen eine Kooperation mit der FGrenzlandussballakemie Grenzland ein.

Die Fussballakademie Grenzland bietet vereinsergänzendes Training auf höchstem Niveau. Ob im Kleingruppen- oder im Individualtraining, unsere Coaches entstammen den Nachwuchsleistungszentren deutscher und niederländischer Bundesligisten oder den Stützpunkten des Deutschen Fussball Bundes und bringen alle Teilnehmer so auf das nächste Level. In der Philosophie der Fussballakademie steht daher die Eigenmotivation des Spielers an erster Stelle.

Motivierte Spieler im Alter von 13-19 Jahren finden hier alle Rahmenbedingungen, um sich technisch, taktisch und athletisch weiterzuentwickeln. Hierbei möchten wir betonen, dass wir nicht vereinsersetzend sondern -ergänzend arbeiten. Für uns steht die individuelle Entwicklung jedes einzelnen Spielers im Vordergrund. Wir sehen uns als Partner jedes Spielers, um fußballerisch einen oder mehrere Leistungsstufen nach oben zu nehmen.

Das Training beginnt ab dem 31.01.2020 und dann immer jeden Freitag ab 17:00 Uhr.

Weiter Infos findet Ihr unter: https://rp-sportmanagement.de/fussballakademie-grenzland/

%MCEPASTEBIN%
Diesen RSS-Feed abonnieren