Anmelden

News

SV Hösel – RWL 1:3 (1:1)

 

Von Beginn an wollte die Mannschaft zeigen, dass auch in Hösel etwas mitgenommen werden sollte. Untermauert wurde dieses Unterfangen in der 6. Minute als Hakan Bulak einen Freistoß trat, den Kevin Peuler zum 0:1 ins Tor verlängerte. Fortan entwickelte sich ein Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten, obwohl der SVH sicherlich die qualitativ besseren Chancen hatte.

Es dauerte bis zur 39. Minute bis Marco Laufmann mit einem tollen Schuss zum 1:1 ausgleichen konnte. So ging es mit einem verdienten Remi in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel zeigten die Rot-Weißen eine couragierte Leistung, wobei man die Angriffe des SVH viel besser kontrollieren konnte. Nach einem direkten Freistoß von Hakan Bulak gelang in der 55. Minute die erneute Führung.

Die endgültige Entscheidung fiel in der 66. Minute als Marc Bongwald nach toller Vorarbeit von Stefos Panagiotis zum 3:1 einschoss.

Nach dem 3:1 war der Widerstand des SVH gebrochen und der RWL hatte keine Probleme mehr die 3 Punkte nach Hause zu bringen.

Nach dem Derbysieg ist vor dem Pokal, denn am Mittwoch geht es an der Jahnstr gegen Türgücu Ratingen weiter. Viel wichtiger ist aber der nächste Spieltag in der Liga, denn da geht es ebenfalls zu Hause weiter gegen die Sportfreunde Gerresheim.

 

Polizei SV Düsseldorf – RWL I 0:5 (0:4) / Erster Saisonsieg der "Ersten"

Endlich, nach dem Remi am letzten Wochenende gegen den SV Oberbilk gelang der “Ersten“ heute der erste Sieg. Mit 0:5 wurde gegen Polizei SV gewonnen. Robin Schwarzbach, Kevin Peuler (3) und Hakan Bulak trafen für die Elf von Armin Lahrmann.

Von Beginn an zeigte der RWL das die Mannschaft unbedingt gewinnen wollte. Bereits in der dritten Minute hatte der RWL-Anhang zum Jubel angesetzt, doch Marc Bongwald scheiterte denkbar knapp. Von Minute 9 bis 11 konnte durchgejubelt werden. Robin Schwarzbach traf nach einer Ecke von Hakan Bulak zum verdienten 1:0. Kevin Peuler traf per Doppelpack zum 2:0 und 3:0. Der RWL machte genau das richtige und setze nach, so dass der Polizei SV nahezu im ganzen Spiel keine Torchance hatte. Hakan Bulak traf per Freistoß in der 37. Minute zum 4:0. Dies war gleichzeitig auch der Halbzeitstand. 

In der Halbzeitpause nahm die Mannschaft sich vor unbedingt die „Null“ hinten zu halten gleichzeitig aber weiter nach vorne zu spielen.

In der 54. Minute traf Kevin Peuler zum dritten Mal nach einem schönen Pass von Marc Bongwald. In der letzten halben Stunde vergab der RWL einige Chancen, so dass ein höherer Sieg durchaus möglich gewesen wäre.

Nun kann die Mannschaft mit viel Motivation nächste Woche zum Derby nach Hösel reisen. Anstoß am Neuhaus ist wie gewohnt um 15 Uhr.

RWL II – SC West II 1:1 (1:0)

Im Duell der Reserveteams und Tabellennachbarn zwischen unserer Zweiten und der Zweitvertretung des Oberligisten endete mit 1:1. Die Führung für die Zweite köpfte Sven Böhme in der 23. Minute.

Der RWL gab von Anfang an mächtig Gas. Schon in der ersten Viertelstunde hatte die Mannschaft eine Vielzahl an guten Möglichkeiten. Nach einem Freistoß köpfte Sven Böhne die verdiente Führung. Nach der Führung kam West besser ins Spiel, hatte auch gute Möglichkeiten, doch es ging mit 1:0 in die Pause. Nach der Halbzeitpause musste der RWL den Torwart wechseln, denn Sven Held hatte sich am Oberschenkel verletzt, wir wünschen gute Besserung. Nach der Halbzeit entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, in der 65. Minute traf Kraus für die Gäste. Dabei blieb es, somit steht die Zweite bei 4 Punkten.

Nächste Woche geht es für die Zweite beim CfR Links weiter. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

RWL – SV Oberbilk 1:1 (0:1)

Die Mannschaft von Armin Lahrmann hat den ersten Punkt eingefahren. Nach dem unfreiwillig freien Wochenende wegen des Rückzugs von Garath, spielten die Jungs gegen den SV Oberbilk. Unsere Elf kam in den ersten 10 Minuten nicht so gut in die Partie, ohne dass Oberbilk zu Chancen kam. In der 20. Minute hatte sich Baerwald schön auf der Seite durchgesetzt, fand in der Mitte Waage, dem es allerdings nicht gelang, aus 7 Metern den Ball im Tor unterzubringen. Die Chance blieb für längere Zeit die einzige. In der 45. Minute kam der Gast aus Oberbilk nach einem Eckball zum 0:1.

In der Halbzeitpause fand das Trainerteam scheinbar die richtigen Worte, denn in der zweiten Halbzeit spielte die RWL Mannschaft mit viel mehr Einsatz, viel zielstrebiger und mit mehr Elan nach vorne. Es dauerte allerdings bis zu 70. Minute, ehe endlich der Ausgleich fiel. Nach einer Ecke traf Robin Schwarzbach zum verdienten Ausgleich. Nach dem Ausgleich wollte der RWL den 3er. Weitere gute Möglichkeiten durch Kwarteng, Schwarzbach oder Florenz blieben ungenutzt. Der Gast aus Oberbilk hatte ebenfalls zwei gute Möglichkeiten, sodass das Ergebnis letztendlich ein faires Unentschieden ergab.

Nächsten Sonntag geht es für die Truppe von Coach Lahrmann bei Polizei SV Düsseldorf weiter. Anstoß wie immer 15:00 Uhr.

FC Büderich II – Rot Weiss Lintorf II 3:3 (0:1)

 

Nach der letzten Heimniederlage wollte unsere „Zwote“ in Büderich unbedingt wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Am Ende hieß es 3:3.

Das Team vom Coach Tommi wurde von Cedric Braun, Hakan Bulak, Andreas Ntefoudis, Marc Bongwald und Kevin Peuler unterstützt. In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Allerdings mit Vorteilen für RWL. Die beste Chance für den RWL besaß Andreas Ntefoudis in den ersten 20 Minuten, der leider nur den Pfosten traf.
In der 33. Minute stand es plötzlich 1:0 für den RWL. Der Büdericher Sanchez wollte einen Pass klären, traf aber ins eigene Tor. So ging es mit einem verdienten 1:0 aus Lintorfer Sicht in die Halbzeitpause.
Die zweite Hälfte hatte noch nicht ganz begonnen da traf Kevin Peuler zum 2:0. Einmal auf den Geschmack bekommen traf wiederum Peuler in der 55 Minute nach tollem Zuspiel von Bongwald zum 3:0.

Wer glaubte das Spiel sei entschieden der täuschte sich gewaltig. Büderich traf in der Schlussphase noch 3x zum 3:3.

Für den RWL sicherlich 2 verlorene Punkte, doch der Blick geht bereits nach vorne. Am Sonntag geht es mit dem Heimspiel gegen den SC Düsseldorf-West II weiter. Anstoß wie gewohnt um 13:00 Uhr.

 

Erste verliert in Ratingen klar mit 0:4

 

IMG 2158Die 90 Minuten in Ratingen hatte sich das Rot Weisse Lager ganz anders vorgestellt, hatte man sich doch nach der Auftaktpleite gegen Tannenhof soviel vorgenommen. Am Ende stand es 0:4 aus Sicht der Mannen von Trainer Lahrmann.

Den besseren Beginn, hatten die Lintorfer, bereits in der 8 Minute hätte Raphael Baerwald seine Mannschaft in Führung bringen können doch der Ratinger Torwart passte auf und parierte den Ball.

Weitere Möglichkeiten durch wieder Baerwald, Ohlenmacher oder Ntefoudis blieben ungenutzt. Bis zur 30. Minute lies die umformierte Abwehr keine wirkliche Chance der Ratinger zu. Ab Minute 30 übernahm Ratingen II mehr und mehr das geschehen und Lintorf hatte nach einem Lattenschuss Glück nicht schon in Rückstand geraten zu sein. Anders in der 39. Minute als Younes Fagrach das 1:0 erzielen konnte. So ging es mit 0:1 in die Kabine.

Was in der ersten Halbzeit lange gut klappte, nämlich durch diszipliniertes Abwehrverhalten den Gegner vom Tor wegzuhalten und durch gefährliche Konter gefährlich vor das Ratinger Tor zu kommen, gelang in der zweiten Halbzeit überhaupt nicht mehr, sodass Ratingen in der zweiten Halbzeit leichtes Spiel hatte und das Ergebnis so in die Höhe schrauben konnte.

Nun heißt es die Niederlage schnell abzuhaken und sich auf das nächste Spiel am Sonntag gegen TuRu Düsseldorf II vorzubereiten.

 

Senioren starten die Saisonvorbereitung mit Siegen in Breitscheid /Jugendabteilung geht in die Sommerpause

Die 1. und 2. Mannschaften sind letzte Woche in die Vorbereitung gestartet. Am Sonntag wurde dann das erste Mal getestet und zwar gegen die 1. und 2. Mannschaft vom TuS Breitscheid.
Zuerst spielten die beiden zweiten Mannschaften gegeneinander, welches RWL mit 1:3 für sich entscheiden konnte. Die Tore erzielten Tobias, Rebsch, Philipp Weber und Ralf Teibner. Die 1.Mannschaft gewann 2:1 durch den Doppel-Torschützen Raphael Baerwald. Somit kann von einem gelungen Vorbereitungsauftakt gesprochen werden.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Während die Liga für die A- bis E-Jugend beendet ist, waren am Wochenende noch die Bambinis und F-Jugend sowie die Senioren im Einsatz.

Erste und „Zwote“ mussten auswärts antreten und verloren leider beide ihre Spiele. Die „Zwote“ unterlag 3:2 beim SC Düsseldorf-West. Die Tore erzielten Hakan Bulak und Sascha Gross. RWL II bleibt damit unverändert auf Platz 16 der Kreisliga B.

Die 1. Mannschaft verlor 3:1 bei Rhenania Hochdahl. Das Tor erzielte Marcel Wallrich und verbleibt wie die „Zwote“ auf dem Platz 16 der Kreisliga A.

Große Ereignisse liegen in der nächsten Woche vor Rot-Weiss Lintorf. Als erstes spielt unsere „Zwote“ am Dienstag, 30.05.2017 um 19:30 Uhr Zuhause das Hinspiel in der Relegation gegen den SV Hilden-Nord. Hier hoffen wir auf viele Unterstützer für die Mannschaft.

Erfolge im Saisonendspurt

Das Ende der Saison nähert sich und die verschiedenen Mannschaften von Rot-Weiss Lintorf geben alles im Endspurt.

Die 1. Mannschaft konnte gegen den Tabellenletzten TV Angermund wichtige drei Punkte erringen. Zwar ging Angermund in Führung, jedoch konnte die Mannschaft das Spiel drehen. Andreas Ntefoudis, Boze Kelava und Hakan Bulak schossen die Tore. Unsere „Erste“ steht derzeit mit 29 Punkten auf Platz 16 der Kreisliga A.

Ein besonders Spiel legte die U19 hin, wo beide Mannschaften sich einen offenen Schlagabtausch mit insgesamt 13 Toren lieferte. DJK SF Gerresheim ging in der 7. Minute mit 1:0 in Führung, danach ging es Schlag auf Schlag 1:1, 2:1, 3:1, 3:2, 3:3, 3:4 zum 4:4 Pausenstand. Ähnlich ging es in der zweiten Halbzeit weiter bis zum Sieg unserer U19 mit 8:5. Die Tore schossen Nick Hartmann (4x), Abdelilah Balkan (3x), Nick Hartmann (4x) und Laurenz Jochheim. Die U19 steht mit 39 Punkten auf Platz 2.

Diesen RSS-Feed abonnieren

Anmelden oder Konto erstellen