Anmelden

News

VFB Hilden gegen Rot-Weiss Lintorf B3

vfb hilden vs rwl b3

Hilden 9:30 Uhr! Ungewohnt früh am Sonntag aber unsere Jungs sind heiß. Es steht das Meisterschaftsspiel gegen den Tabellennachbarn VFB Hilden an. Viel ist zur 1. Halbzeit nicht zu sagen aber unsere Jungs waren noch nicht ganz wach. 4:1 für Hilden zur Halbzeitpause.

Zweite Halbzeit. Die Trainer haben umgestellt und die Aufholjagt beginnt!

Elias zaubert ein Tor nach dem anderen aber leider fehlen uns am Schluss noch ein paar Minuten zum Ausgleichtreffer. Endergebnis 5:4.

Dennoch wurde große Moral und Kampfgeist von den Jungs gezeigt.

Saisonauftakt unserer D3

Platz1Heute bestritt unsere D3 ihr erstes Saisonspiel mit den neuen Interimstrainer Markus und Co-Trainer Louis. Das Trainerduo konnte direkt mit einem erfolgreichen Spiel gegen Lohausen starten.

Mit 1:4 entschieden Jungs das Spiel ganz klar für sich. Schon in der zweiten Minute gingen die D3 0:1 in Führung. In die Halbzeit ging es mit einem beruhigenden Vorsprung von 0:3.

In der zweiten Halbzeit wurde ein Gang runtergeschaltet, wodurch es auch zum Gegentreffer kam.

Insgesamt war es ein gelungener Auftakt für die D3. Weiter so Jungs. Auf geht's kämpfen und siegen!!!

D3 Junioren

mannschaftdummyTrainer: N.N.

Co-Trainer: Louis Schmieder, Markus Schmieder

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jahrgang: 2006/2005

Trainingszeiten: Mittwoch 17:00 bis 18:30 Uhr und Freitag 17:00 bis 18:30 Uhr

Hart erkämpftes Remis gegen BV04 II

Am Sonntag musste das Team von Coach Rudi Kurz zum BV04. Spiele gegen den BV leben immer von viel Einsatz, gutem Passspiel und Emotionen. Nach einer blutleeren 1.Hz lag RWL verdient mit 2:0 zurück und keiner der anwesenden Zuschauer gab noch viel auf das Team aus Lintorf.
Das Trainerteam Kurz / Klemz fand in der Pause wohl die richtigen Worte und schickte ein nun starkes Team aufs Feld. Hinzu kam das glückliche Händchen bei den Auswechslungen (Ben für Lukas, Julian für Tommy und Philip für Stefan). RWL egalisierte durch die Tore von Julian und Angelos die Führung des BV04 und man beendete das Spiel mit einem gerechten 2:2 Unentschieden.
Zu erwähnen ist noch der gehaltene Eflmeter durch den U17 Keeper Samet! 

Am Mittwoch geht es nun in der 2. Runde des Kreispokals auswärts gegen die TuRU aus Düsseldorf. 

Erste verliert in Ratingen klar mit 0:4

 

IMG 2158Die 90 Minuten in Ratingen hatte sich das Rot Weisse Lager ganz anders vorgestellt, hatte man sich doch nach der Auftaktpleite gegen Tannenhof soviel vorgenommen. Am Ende stand es 0:4 aus Sicht der Mannen von Trainer Lahrmann.

Den besseren Beginn, hatten die Lintorfer, bereits in der 8 Minute hätte Raphael Baerwald seine Mannschaft in Führung bringen können doch der Ratinger Torwart passte auf und parierte den Ball.

Weitere Möglichkeiten durch wieder Baerwald, Ohlenmacher oder Ntefoudis blieben ungenutzt. Bis zur 30. Minute lies die umformierte Abwehr keine wirkliche Chance der Ratinger zu. Ab Minute 30 übernahm Ratingen II mehr und mehr das geschehen und Lintorf hatte nach einem Lattenschuss Glück nicht schon in Rückstand geraten zu sein. Anders in der 39. Minute als Younes Fagrach das 1:0 erzielen konnte. So ging es mit 0:1 in die Kabine.

Was in der ersten Halbzeit lange gut klappte, nämlich durch diszipliniertes Abwehrverhalten den Gegner vom Tor wegzuhalten und durch gefährliche Konter gefährlich vor das Ratinger Tor zu kommen, gelang in der zweiten Halbzeit überhaupt nicht mehr, sodass Ratingen in der zweiten Halbzeit leichtes Spiel hatte und das Ergebnis so in die Höhe schrauben konnte.

Nun heißt es die Niederlage schnell abzuhaken und sich auf das nächste Spiel am Sonntag gegen TuRu Düsseldorf II vorzubereiten.

 

Konzept des Torhütertrainings

 

torwartUnter der Leitung von Nicolai Bohn bietet das Trainerteam vom Rot Weiß Lintorf eine spezielle Schulung der Torhüter ab der D-Jugend an. Neben der Ausbildung technischer und taktischer Kernkompetenzen des modernen Torwartspiels stehen vor allem die menschliche Weiterentwicklung und zunehmende Selbstständigkeit im Fokus. Dies wird durch halbjährige Bilanz und Perspektivgespräche gewährleistet, in denen insbesondere soziale, mentale und psychische Kompetenzen beachtet werden. Die Arbeitsatmosphäre wird durch gegenseitigen Respekt und Wertschätzung jeder Leistung geprägt, um jeden einzelnen Torwart individuell zu fördern. Nicht zuletzt deswegen besteht das Team der Torwarttrainer aus ausgebildeten Fachkräften, die eine optimale Unterstützung und Differenzierung der Gruppen gewährleisten können. 

Die Ziele und Inhalte des Trainings werden halbjährlich gruppenspezifisch festgelegt und ständig evaluiert. Die Techniken, die der Torhüter im Laufe der Ausbildung bei Rot Weiß Lintorf erlernen wird, folgen didaktischen Überlegungen, Prinzipien und Konzeptionen. Dem gesamten Trainingsablauf liegt das Spielgemäße Konzept1 zu Grunde, das durch spielnahe Situationen dem komplexen Spielgeschehen nahe kommt, damit erlernte Fähigkeiten in den Stresssituationen eines Meisterschaftsspiels beibehalten werden. Das Zonenkonzept der Torverteidigung unterliegt diesem Konzept und vermittelt alle Basistechniken und wichtige taktische Grundlagen zur optimalen Torverteidigunganhand der Zonen nach den didaktischen Trainingsprinzipien "vom Bekannten zum Unbekannten", "vom Einfachen zum Komplexen". Abgerundet wird das ganze Konzept durch die hervorragenden Platzmöglichkeiten.

Für das Torhütertraining ist in während den Trainingszeiten eine gesamte Hälfte des neuen Kunstrasenplatzes reserviert, sodass unter optimalen Bedingungen trainiert werden kann.

Seit dem Start im November 2014 zeigen sich bereits erste Erfolge, die sich durch eine intensive Zusammenarbeit in den nächsten Monaten und Jahren noch weiter steigern lassen. Darauf freue ich mich bereits sehr.

Nicolai Bohn (Master- und Bachelorabschluss in Sportwissenschaften und Sportpädagogik an der Deutschen Sporthochschule Köln & Mitarbeiter der Torwartschule von Fortuna Düsseldorf) und das Trainerteam.

 

Bambini

mannschaftdummyTrainer: Anrdeas Pack

Co-Trainer: Patrick Schmidt, Damian Preussner

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jahrgang: 2011 - 2012

Trainingszeiten: Montag 16:30 bis 18:00 Uhr und Mittwoch 16::30 bis 18:00 Uhr

  • Publiziert in Bambini
Diesen RSS-Feed abonnieren

Anmelden oder Konto erstellen