Anmelden

News

E-Jugendderby RWL gegen Hösel: 2:1 für Lintorf

Das Derby gegen den SV Hösel hat lange Tradition und wird von allen Seiten gepflegt. Was einmal ein alter ehemaliger Lintorfer-Spieler vor Jahren über ein F-Jugend-Derby seines Sohnes gegen SV sagte, zeigt gut was dieses Derby bedeutet: „Wenn die gegen Hösel verlieren, kann der Junior die nächsten zwei Wochen in der Garage schlafen.“ Wie dieses Spiel ausgegangen ist und wo der Junior geschlafen hat, kann leider nicht mehr gesagt werden aber die Spiele gegen den SV Hösel sind immer bedeutsam.

Am Wochenende standen bei den E-Junioren das Stadtderby Rot-Weiss Lintorf gegen SV Hösel gleich für je drei E-Jugend-Mannschaften an. Vorweg zu nehmen ist, dass alle Spiele sportlich fair abliefen. Trotz der Brisanz lebt man ein freundliches miteinander.

Die E3 spielte dabei als einzige Mannschaft zu Hause an der Jahnstraße und starte den Derby-Samstag. RWL hatte durchgehend Feldüberlegenheit, konnte seine Chancen aber leider nicht alle verwerten. Zum Schluss holte RWL nur einen knappen 3:2-Sieg heraus.

1:0 für RWL!

Die E1 und E2 spielten zeitgleich. Das Spiel der E1 gegen SV Hösel war sehr ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Zur Halbzeitpause führte Hösel, doch unsere E1 kämpfte sich bis auf ein Tor heran und war dem Ausgleich nah. Doch leider hieß es am Schluss 4:3 für den SV Hösel.

1:1!

Nun lag es an der zeitgleich spielende E2, den Gesamtderbysieg zu holen. Dieser wurde auch mit einem ungefährdeten 10:2 Sieg durch unsere E2 geholt, die einen überzeugenden Ball spielten und das Spiel die gesamte Spielzeit unter Kontrolle hatten.

2:1 für RWL!

E3 absolviert erstes Testspiel auf D-Jugendfeld

Am letzten Wochenende hatte die E3 spielfrei und nutzte den Sonntag, um gegen die E1 des OSC Rheinhausen in einem Freundschaftsspiel anzutreten.

Da dies die letzte Saison auf dem Kleinfeld ist, vereinbarten die Trainer mit dem OSC, dass auf einem D-Jugendfeld mit entsprechenden Regeln gespielt wird, um die Kinder frühzeitig an das neue Feld ab Sommer 2018 heranzuführen. Schon in der Trainingswoche davor wurde auf das Spiel hingearbeitet: Rückpass- und Abseitsregel wurde besprochen und in den Trainingsspielen schon umgesetzt. Die große Herausforderung war jedoch das neue System mit zwei zusätzlichen Spielern.

Die Jungs zeigten gegen einen starken Gegen eine starke Leistung, vor allem in der Defensive. Obwohl der OSV als Leistungsmannschaft eine deutliche Feldüberlegenheit hatte, kamen sie zu keiner wirklich klaren Chance, unsere E3 hielt dagegen und stand gut in der Abwehr. Dennoch fiel leider vor der Pause das 1:0 für den OSC

In der Pause wurden die Positionen neu verteilt, damit möglichst viele Spieler auf unterschiedlichen Positionen Erfahrung sammeln konnten.

Weiterhin stand in der zweiten Hälfte die Abwehr gut und die Mannschaft konnte auch den einen und anderen Angriff durchführen, von dem einer dann zum 1:1 Ausgleich führte.
Der OSC ging dann schnell wieder mit 2:1 in Führung. Unsere RWL-E3-Jungs kämpften weiter und konnten durch einen schönen Angriff über die rechte Seite und ein gutes Zusammenspiel zum 2:2. ausgleichen. Dies war auch der Endstand.
Den Jungs war nach dem Spiel der Stolz auf ihr erstes Spiel auf dem Großfeld ins Gesicht geschrieben. Auch das Trainerteam war mit dem ersten Spiel auf dem Feld sehr zufrieden und mehr als zufrieden mit der Leistung der Mannschaft.

Diesen RSS-Feed abonnieren

Anmelden oder Konto erstellen