Anmelden

News

E3 testet weiter auf D-Jugendfeld

 

Die Ligen der E-Jugend im Kreis Düsseldorf machten an diesem Wochenende Spielpause, aber das hinderte die Spieler der E3 nicht daran, Fußball zu spielen.

Das Trainerteam hatte ein Freundschaftsspiel gegen den SV Phönix in Bochum organisiert und dieses wurde, wie schon das letzte Freundschaftsspiel, unter D-Jugend-Bedingungen ausgetragen, sowie wieder gegen eine E1 und somit, anzunehmender Weise, gegen eine stärkere Mannschaft.

Unsere Spieler taten sich von Beginn an schwer und bekamen keine Ruhe ins Spiel. Man merkte den Jungs an, dass sie sich mit dem großen Feld schwertaten. Von Vorteil war, dass die Abwehr eine starke Leistung bot und auch der Gegner zu keiner nennenswerten Torchance kam.
Dennoch ging der SV Phönix mit 1:0 in Führung. Die Gastgeber verwandelten nach einer Ecke schön per Kopfball. Rot-Weiss Lintorf machte darauf hin mehr Druck und konnte dann auch nach einer Ecke zum 1:1 ausgleichen. Nach dem Eckball war allgemeines Gewusel vor dem Tor der Gastgeber und der Ball landete auf dem Fuß von Ben, der geistesgewärtig verwandelte.

Die zweite Hälfte begann wie die erste. Beide Mannschaften lieferten ein kämpferisches geprägtes Spiel ohne klare Torchancen. Wieder ging der SV Phönix zum 2:1 per Kopfball nach einer Ecke in Führung. Unsere E3 brauchte gut zehn Minuten, um sich von den Schock zu erholen und nahm dann endlich das Spiel in die Hand. RWL drückte und zeigte auch einige schöne Kombinationen, gaben aber auch den SV Raum zum Kontern und hatten zwei Mal Glück, dass nicht ein Tor fiel. Auf der anderen Seite konnte sich die E3 noch ein paar Chancen erspielen und vergab kurz vor Schluss noch eine Großchance zum Ausgleich, wodurch der SV Phönix das Spiel mit 2:1 gewann.

Für das Trainerteam war das Ergebnis zweitrangig. Sie verfolgen zwei Ziele: Das 1. die Kinder möglichst viel Fußballspielen, auch an spielfreien Tagen und 2. dass sich die Jungs schon einmal an das D-Jugendfeld gewöhnen.
Grade dieses Spiel zeigte, dass es ein unterschied ist, ob man 7 gegen 7 auf Kleinfeld oder 9 gegen 9 auf dem Großfeld spielt.

Aber das wichtigste war, alle Kinder hatten ihren Spaß.

 

Letzte Änderung amMontag, 27 November 2017 08:11

Anmelden oder Konto erstellen