Anmelden

News

Auch 2018 wieder Fußballcamp bei RWL

Auch 2018 wird wieder ein Fußballcamp bei Rot-Weiss Lintorf stattfinden. Im Zusammenarbeit mit Total Soccer Method wird das Camp vom Montag, 16.07. bis Freitag, 20.07.2018 imm von 09:30 Uhr bi s15:30 Uhr stattfinden. Für die Betreuung der Kinder sind jedoch immer eine Stunde davor und eine Stunde danach betreut.

Derzeit ist die Anmeldung nur über die Seite von Total Soccer Method möglich: http://www.totalsoccermethod.com/du-camp-rwl

Die Leistungen im Überblick:
Für Jungs und Mädchen - im Alter zwischen 6 und 16 Jahren.

Tagesablauf:

08:30 Anfang Betreuung
09:30 Training 1 - Techniktraining / Skills
10:30 Kurze Pause
10:45 Training 2 - Anwenden der erlernten Techniken
11:45 Mittagessen
13:15 Training 3 - diverse Spielformen
14:00 Kurze Pause
14:15 Training 4 - Kleinfeldspiele
15:30 Ende des Camp Tages
16:30 Teilnehmer sollten bis 16:30 abgeholt werden

Während der Betreuungszeiten werden auch Fussball Aktivitäten angeboten.

Was macht das TSM Camp so besonders?

- Spass, Herausforderungen und eine Atmosphäre in der sich die TeilnehmerInnen wohl und willkommen fühlen
- Professionelle Trainer
- Strukturiertes Trainingsprogramm
- Teilnehmer können sich individuell weiterentwickeln
- Täglich Mittagessen (Sportmahlzeit)
- Offizielles adidas TSM Camp Shirt

Die Trainingseinheiten beinhalten die Themen:

- Körperbeherrschung
- Fußballspezifische Koordination
- Ballbeherrschung (Passspiel, Ballannahme und 1 gegen 1)
- Spielbehersschung (2 gegen 1 bis 4 gegen 4)

Kosten: €139 pro Teilnehme

 

E3 feiert Weihnachten

Eigentlich sollte es DAS E3-Wochenende werden aber der Schnee machte der Mannschaft teilweise ein Strich durch die Rechnung. Auf das heiß hingefieberte Stadtderby gegen Ratingen 04/19 musste aufgrund der Witterung abgesagt werden aber ein Glück blieb noch die Weihnachtsfeier.

So trafen sich die Spieler mit den Trainern am Sonntag im „Lumare Zur Grenze“ um mal einen anderen Sport auszuprobieren: Das Kegeln.

Ob große oder kleine Hausnummer, Tannenbaumkegeln oder "36", bei Einzel-, Paar- und Gruppenspielen hatten alle ihren Spaß. Zum Abschluss gab es Pizza und als kleines Geschenk RWL-Mützen. Abschließend ist eigentlich nur festzustellen, alle hatten ihren Spaß und eine schöne Weihnachtsfeier.

Absage des Jugendspieltages

 

Der Kreisjugendausschuss des Kreis 1 Düsseldorf hat den kompletten Jugendspieltag für diesen Wochenende aufgrund des schönen Winters abgesagt.

Wir wünschen allen viel Spaß beim Schneemann und Schneeburg bauen oder Rodeln.

 

 

 

E3 testet weiter auf D-Jugendfeld

 

Die Ligen der E-Jugend im Kreis Düsseldorf machten an diesem Wochenende Spielpause, aber das hinderte die Spieler der E3 nicht daran, Fußball zu spielen.

Das Trainerteam hatte ein Freundschaftsspiel gegen den SV Phönix in Bochum organisiert und dieses wurde, wie schon das letzte Freundschaftsspiel, unter D-Jugend-Bedingungen ausgetragen, sowie wieder gegen eine E1 und somit, anzunehmender Weise, gegen eine stärkere Mannschaft.

Unsere Spieler taten sich von Beginn an schwer und bekamen keine Ruhe ins Spiel. Man merkte den Jungs an, dass sie sich mit dem großen Feld schwertaten. Von Vorteil war, dass die Abwehr eine starke Leistung bot und auch der Gegner zu keiner nennenswerten Torchance kam.
Dennoch ging der SV Phönix mit 1:0 in Führung. Die Gastgeber verwandelten nach einer Ecke schön per Kopfball. Rot-Weiss Lintorf machte darauf hin mehr Druck und konnte dann auch nach einer Ecke zum 1:1 ausgleichen. Nach dem Eckball war allgemeines Gewusel vor dem Tor der Gastgeber und der Ball landete auf dem Fuß von Ben, der geistesgewärtig verwandelte.

Die zweite Hälfte begann wie die erste. Beide Mannschaften lieferten ein kämpferisches geprägtes Spiel ohne klare Torchancen. Wieder ging der SV Phönix zum 2:1 per Kopfball nach einer Ecke in Führung. Unsere E3 brauchte gut zehn Minuten, um sich von den Schock zu erholen und nahm dann endlich das Spiel in die Hand. RWL drückte und zeigte auch einige schöne Kombinationen, gaben aber auch den SV Raum zum Kontern und hatten zwei Mal Glück, dass nicht ein Tor fiel. Auf der anderen Seite konnte sich die E3 noch ein paar Chancen erspielen und vergab kurz vor Schluss noch eine Großchance zum Ausgleich, wodurch der SV Phönix das Spiel mit 2:1 gewann.

Für das Trainerteam war das Ergebnis zweitrangig. Sie verfolgen zwei Ziele: Das 1. die Kinder möglichst viel Fußballspielen, auch an spielfreien Tagen und 2. dass sich die Jungs schon einmal an das D-Jugendfeld gewöhnen.
Grade dieses Spiel zeigte, dass es ein unterschied ist, ob man 7 gegen 7 auf Kleinfeld oder 9 gegen 9 auf dem Großfeld spielt.

Aber das wichtigste war, alle Kinder hatten ihren Spaß.

 

2018 wieder Hallenturniere bei Rot-Weiss Lintorf

Auch 2018 wird es wieder Hallenturnier bei Rot-Weiss Lintorf geben.

Gleich an drei Sonntagen werden Kinder- und Jugendmannschaft von RWL in der Sporthalle des Schulzentrum-Lintorf auf Torejagd gehen.

Den Anfang macht die F-Jugend. Am 18.01.2018 startet der junge Jahrgang (2010er) um ca. 9:00 Uhr. Als Gegner werden u.a. der TV Angermund, DJK Tusa 06 Düsseldorf, FC Saloniki, SSVg Velbert, TuS Union 09 Mülheim, SF Baumberg, TSV Marl-Hüls und der SV Viktoria 07 Anrath erwartet.
Um ca. 14:00 spielt dann der ältere Jahrgang (2009er) gegen Ratingen 04/19, SV Lohhausen, ASV Tiefenbroich, 1. JFA Düsseldorf und den TuS Breitscheid.

Am 28.01.2018 spielt die E-Jugend. Wieder erst gegen 09:00 Uhr der junge Jahrgang (2008er) und dann gegen 14:00 Uhr der ältere Jahrgang (2007). Bei den 2008er wird u.a. Ratingen 04/19, ASV Tiefenbroich, SV Wanheim 1900, 1. JFA Düsseldorf, DJK Agon 08 und der SF Baumberg erwartet.
Während die 2007ern gegen Sportring Eller, 1. JFA Düsseldorf, TV Grafenberg, ASV Tiefenbroich, DJK Agon 08 und TuS Union 09 Mülheim spielen.

Den Abschluss der RWL-Hallenserie bilden die Bambinis und der junge D-Jugend-Jahrgang (2006er). Die Bambinis spielen um ca. 09:00 Uhr gegen den ASV Tiefenbroich, 1. JFA Düsseldorf, SV Lohausen, DJK Agon 08, DJK Tusa 06 Düsseldorf, SuS 09 Dinslaken und die SG Essen-Schönebeck.
Bei der D-Jugend wird nach Futsal-Regeln gespielt. Hier treten sechs Mannschaften in Jeder-gegen-Jeden-Turnier an, u.a. mit den ASV Tiefenbroich, 1. JFA Düsseldorf, DJK Agon 08 und den FC Kray.

Wir freuen uns jetzt schon auf schöne Turniertage.

E-Jugendderby RWL gegen Hösel: 2:1 für Lintorf

Das Derby gegen den SV Hösel hat lange Tradition und wird von allen Seiten gepflegt. Was einmal ein alter ehemaliger Lintorfer-Spieler vor Jahren über ein F-Jugend-Derby seines Sohnes gegen SV sagte, zeigt gut was dieses Derby bedeutet: „Wenn die gegen Hösel verlieren, kann der Junior die nächsten zwei Wochen in der Garage schlafen.“ Wie dieses Spiel ausgegangen ist und wo der Junior geschlafen hat, kann leider nicht mehr gesagt werden aber die Spiele gegen den SV Hösel sind immer bedeutsam.

Am Wochenende standen bei den E-Junioren das Stadtderby Rot-Weiss Lintorf gegen SV Hösel gleich für je drei E-Jugend-Mannschaften an. Vorweg zu nehmen ist, dass alle Spiele sportlich fair abliefen. Trotz der Brisanz lebt man ein freundliches miteinander.

Die E3 spielte dabei als einzige Mannschaft zu Hause an der Jahnstraße und starte den Derby-Samstag. RWL hatte durchgehend Feldüberlegenheit, konnte seine Chancen aber leider nicht alle verwerten. Zum Schluss holte RWL nur einen knappen 3:2-Sieg heraus.

1:0 für RWL!

Die E1 und E2 spielten zeitgleich. Das Spiel der E1 gegen SV Hösel war sehr ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Zur Halbzeitpause führte Hösel, doch unsere E1 kämpfte sich bis auf ein Tor heran und war dem Ausgleich nah. Doch leider hieß es am Schluss 4:3 für den SV Hösel.

1:1!

Nun lag es an der zeitgleich spielende E2, den Gesamtderbysieg zu holen. Dieser wurde auch mit einem ungefährdeten 10:2 Sieg durch unsere E2 geholt, die einen überzeugenden Ball spielten und das Spiel die gesamte Spielzeit unter Kontrolle hatten.

2:1 für RWL!

FC Büderich 02 B3 gegen Rot-Weiss Lintorf B3

IMG 20171105 094255

Meerbusch 10:00 Uhr früh am Sonntag aber unsere Jungs sind heiß und erstmal überrascht. Es steht das Meisterschaftsspiel gegen  FC Büderich 02 auf dem Ausweichplatz auf Asche an. In der 1. Halbzeit ging es direkt zur Sache ein früher Gegentreffer der Gegner warf die Jungs kurz zurück, dann fingen Sie aber an aufzuspielen und verliessen den PLatz mit 1:2 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit spielten Jungs weiter druckvoll und belohnten sich mit einen verdienten Sieg am Ende mit 1:3.

Eine tolle Mannschaftleistungs Jungs, weiter so.

2:0 (2:0) Niederlage bei TuSA Düsseldorf

Nach zuletzt vier Partien ohne Niederlage setzte es heute eine 2:0 Niederlage gegen den alten und neuen Tabellenzweiten der Leistungsklasse. TuSA trat mit drei Spielern jungen Jahrgangs an. Das Team von Kurz / Klemz setzte, u.a. aufgrund der anhaltenden Verletzungmisere, gleich fünf Spieler des 2002er Jahrgangs ein. Beide Mannschaften waren bemüht, das Mittelfeld schnell über lange Bälle zu überbrücken.  Dies gelang TuSA über deren rechte Seite effektiver als RWL und so ging TuSA mit einer 2:0 Führung in die Pause. In der zweiten Halbzeit erarbeitete sich RWL ein leichtes Übergewicht. Die sich bietenden Torchancen wurden jedoch nicht genutzt, so dass man sich mit einer nicht unverdienten Niederlage gegen TuSA abfinden muss.
Schon am Dienstag kann die B1 von RWL diese Niederlage mit einem Sieg in der dritten Runde des Kreispokals, zu Hause gegen den SC Unterbach, wett machen.
 

VFB Hilden gegen Rot-Weiss Lintorf B3

vfb hilden vs rwl b3

Hilden 9:30 Uhr! Ungewohnt früh am Sonntag aber unsere Jungs sind heiß. Es steht das Meisterschaftsspiel gegen den Tabellennachbarn VFB Hilden an. Viel ist zur 1. Halbzeit nicht zu sagen aber unsere Jungs waren noch nicht ganz wach. 4:1 für Hilden zur Halbzeitpause.

Zweite Halbzeit. Die Trainer haben umgestellt und die Aufholjagt beginnt!

Elias zaubert ein Tor nach dem anderen aber leider fehlen uns am Schluss noch ein paar Minuten zum Ausgleichtreffer. Endergebnis 5:4.

Dennoch wurde große Moral und Kampfgeist von den Jungs gezeigt.

Schwere Verletzung überschattet eine erfolgreich Woche der U17

Platz1 vogelErfolgreiche Woche der U17

Am Mittwoch gewann das Team von Rudi Kurz verdient gegen TuRu Düsseldorf und zog in die dritte Runde des  Kreispokals ein. Hierbei wurde seitens des Trainerteams reichlich rotiert. Die eingesetzten Spieler zahlten das in Sie gesetzte Vertrauen zurück und fuhren den einkalkulierten Sieg ein.

Am Sonntag trat die U17 zu Hause gegen den Tabellenletzten Kalkum-Wittlaer an. Nachdem die erste Halbzeit durch die Jungs aus Lintorf nur halbherzig geführt wurde, erzielten drei Wechsel zur Pause ihre erhoffte positive Wirkung und man gewann verdient nach Toren von Stefan und Angelos mit 2:0. Überschattet wurde der Sieg von der schweren Verletzung  von Jan. Dieser musste nach einem harten Foulspiel auf Höhe der Mittellinie den Platz verletzt verlassen. Die Untersuchung im Krankenhaus erbrachte leider die niederschmetternde Diagnose: Bruch des linken Schlüsselbeins! Wir wünschen Jan auf diesem Weg schnelle Genesung und alles Gute!!!

Dieser Sieg führt die U17 von RWL aktuell auf den dritten Platz der Leistungsklasse.

 

Diesen RSS-Feed abonnieren

Anmelden oder Konto erstellen