Anmelden

U13 Junioren

25.09.2018 Trainersitzung Jugendabteilung

Sehr geehrte Sportkameraden,

am Dienstag, den 25. September um 20:00 Uhr findet unsere nächste Tainersitzung statt. Wir laden hiermit alle Sportkameraden zu diesem Termin ein. Von jedem Team sollte mindestens ein Trainer/Betreuer anwesend sein. Wir bitten dies zu ermöglichen

Tagesordnung:
- Laufende Saison
- Umgang mit Trikots und Trainingsmaterial
- Ziele der Jugendteams
- Nutzung Besprechungsraum
- Weihnachstfeier in der Manege
- Anstehende Jahreshauptversammlung
- Verschiedenes

Mit sportlichen Grüßen
Der Jugendvorstand

  • Publiziert in Termine

PEAG Personal sponsert neue Trikots der D3

 

Unsere D3 wird in der Saison 18/19 in neuen Trikots auflaufen, die von der Firma PEAG Personal GmbH aus Duisburg gesponsert wurden. Die Spieler und Trainer bedanken sich für die neuen Trikots, die schon im Freundschaftsspiel gegen Ratingen 04/19 am letzten Samstag eingeweiht wurden.

Das erste Ligaspiel wird die D3 auf heimischen Platz gegen SC Schwarz Weiß 06 um 14:00 Uhr austragen.

 

Über PEAG Personal:

Die PEAG Personal GmbH mit Hauptsitz in Duisburg steht seit 2006 für faire Personaldienstleistungen und vermittlungsorientierte Überlassung von Fachkräften.

Zu unseren Kunden zählen namhafte Konzerne der stahlerzeugenden und metallverarbeitenden Industrie sowie der Branchen Handel, Energie, Chemie und Automotive.

Unsere langfristigen Kundenbeziehungen basieren auf einer hohen Vertrauensbasis und fairen Werteorientierung im Umgang mit unseren Mitarbeitern.

Über 3500 Mitarbeiter leisten bei unseren Kunden einen wertvollen Beitrag. Damit bleiben wir auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ein verlässlicher und seriöser Arbeitgeber mit hohen Wachstumspotentialen.

www.peag-personal.de 

 

Aus-/Weiterbildung

Auszüge aus dfb.de :

Trainer formen Mannschaften, sie prägen neue Taktiken, neue Spielphilosophien, sie stellen auf und wechseln ein. Sie arbeiten täglich mit den Spielern, mal mit harter Hand, mal mit Streicheleinheiten, immer mit dem richtigen Gespür. Dafür müssen sie gut geschult sein – dafür werden sie gut geschult: Nur mit kompetenten, qualifizierten und vor allem hochengagierten Mitarbeitern können die Herausforderungen der Zukunft gemeistert werden – egal ob an der Vereinsbasis oder in einem Lizenzverein.

Qualitätsmerkmale des Ausbildungssystems

Das Ausbildungssystem für Trainer orientiert sich an bestimmten Zielen, Leitlinien und Qualitätskriterien:

  • Eine inhaltlich hochwertige Aus- und Fortbildung auf allen Stufen und für alle Bereiche
  • Eine leichte Einstiegsmöglichkeit in eine Ausbildung für möglichst viele Interessierte
  • Ein abgestuftes Lizenzsystem mit einer angepassten Qualifizierung je nach Einsatzfeld und Praxis- anforderungen
  • Eine Durchlässigkeit von einer Schnell- und Basisinformation via Internet bis zur höchsten Lizenz

Ziele in der Trainerausbildung

©

Die Trainerqualität bestimmt die Ausbildungsqualität!

Anforderungen an Juniorentrainer

Innovative, praxisorientierte und aufeinander abgestimmte Konzepte und Strukturen sind die Basis für eine fundierte Talentsichtung und -förderung. Letztlich ist aber die Qualität der Juniorentrainer der Schlüssel zum Erfolg, weshalb in ihrer Ausbildung diese Schwerpunkte berücksichtigt werden:

  1. Komplexes technisch-taktisches Können vermitteln!
  2. Den Trainings- und Ausbildungsprozess individualisieren!
  3. Persönlichkeiten fördern!
  4. Eine leistungssportliche Grundeinstellung vermitteln!Höhere Qualitätsansprüche an Juniorentrainer

Anforderungen an den Trainer im Amateurfußball

©

 

Parallel zum Lizenzfußball erweitern sich auch in Spielklassen darunter die Anforderungen an die Trainer. Sie sind zwar weiter im Kern Experten für Training und Wettspiel, damit aber nicht genug: Einerseits werden pädagogisch-psychologische Qualitäten immer wichtiger, andererseits müssen die Trainer kompetent und kreativ das leistungssportliche Umfeld rund um die Mannschaft aktiv mitgestalten!

Ab dem mittleren Amateurfußball ist eine positive Einstellung zum leistungsorientierten Trainieren und Spielen die Basis. Je ambitionierter die sportlichen Ziele sind, desto ein- deutiger muss dabei die leistungssportliche Ausrichtung sein. Das hat jeweils direkte Konsequenzen für Umfang und Intensität des Trainings, das Konkurrenzdenken, das Spielkonzept oder einen Regel- und Pflichtenkatalog rund um alle sportlichen Abläufe. Schlüsselaufgabe des Trainers ist auch hier, mit einem systematischen Trainingsprozess und auf Basis einer optimalen, für das Team maßgeschneiderten Spielkonzeption ein kompaktes, spielstarkes Team zu formen.

 

2018 wieder Hallenturniere bei Rot-Weiss Lintorf

Auch 2018 wird es wieder Hallenturnier bei Rot-Weiss Lintorf geben.

Gleich an drei Sonntagen werden Kinder- und Jugendmannschaft von RWL in der Sporthalle des Schulzentrum-Lintorf auf Torejagd gehen.

Den Anfang macht die F-Jugend. Am 18.01.2018 startet der junge Jahrgang (2010er) um ca. 9:00 Uhr. Als Gegner werden u.a. der TV Angermund, DJK Tusa 06 Düsseldorf, FC Saloniki, SSVg Velbert, TuS Union 09 Mülheim, SF Baumberg, TSV Marl-Hüls und der SV Viktoria 07 Anrath erwartet.
Um ca. 14:00 spielt dann der ältere Jahrgang (2009er) gegen Ratingen 04/19, SV Lohhausen, ASV Tiefenbroich, 1. JFA Düsseldorf und den TuS Breitscheid.

Am 28.01.2018 spielt die E-Jugend. Wieder erst gegen 09:00 Uhr der junge Jahrgang (2008er) und dann gegen 14:00 Uhr der ältere Jahrgang (2007). Bei den 2008er wird u.a. Ratingen 04/19, ASV Tiefenbroich, SV Wanheim 1900, 1. JFA Düsseldorf, DJK Agon 08 und der SF Baumberg erwartet.
Während die 2007ern gegen Sportring Eller, 1. JFA Düsseldorf, TV Grafenberg, ASV Tiefenbroich, DJK Agon 08 und TuS Union 09 Mülheim spielen.

Den Abschluss der RWL-Hallenserie bilden die Bambinis und der junge D-Jugend-Jahrgang (2006er). Die Bambinis spielen um ca. 09:00 Uhr gegen den ASV Tiefenbroich, 1. JFA Düsseldorf, SV Lohausen, DJK Agon 08, DJK Tusa 06 Düsseldorf, SuS 09 Dinslaken und die SG Essen-Schönebeck.
Bei der D-Jugend wird nach Futsal-Regeln gespielt. Hier treten sechs Mannschaften in Jeder-gegen-Jeden-Turnier an, u.a. mit den ASV Tiefenbroich, 1. JFA Düsseldorf, DJK Agon 08 und den FC Kray.

Wir freuen uns jetzt schon auf schöne Turniertage.

Saisonauftakt unserer D3

Platz1Heute bestritt unsere D3 ihr erstes Saisonspiel mit den neuen Interimstrainer Markus und Co-Trainer Louis. Das Trainerduo konnte direkt mit einem erfolgreichen Spiel gegen Lohausen starten.

Mit 1:4 entschieden Jungs das Spiel ganz klar für sich. Schon in der zweiten Minute gingen die D3 0:1 in Führung. In die Halbzeit ging es mit einem beruhigenden Vorsprung von 0:3.

In der zweiten Halbzeit wurde ein Gang runtergeschaltet, wodurch es auch zum Gegentreffer kam.

Insgesamt war es ein gelungener Auftakt für die D3. Weiter so Jungs. Auf geht's kämpfen und siegen!!!

D3 Junioren

mannschaftdummyTrainer: Robin Pfisterer, Nick Lange und Lukas Steeck

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jahrgang: 2006 - 2007

Trainingszeiten: Montag 17:30 bis 19:00 Uhr und Donnerstag 17:30 bis 19:00 Uhr

D2 Junioren

mannschaftdummyTrainer: Robert Stab

Co-Trainer: Robin Müller und Georg Mainka

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jahrgang: 2007

Trainingszeiten: Montag 18:00 bis 19:30 Uhr, Mittwich 18:00 bis 19:30 und Donnerstag 18:00 bis 19:00 Uhr

U13 Junioren

mannschaftdummyTrainer: Marco Scharley

Co-Trainer: Markus Wolf

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jahrgang: 2006

Trainingszeiten: Montag 18:30 bis 20:00 Uhr, Mittwoch 18:00 bis 19:30 Uhr uind Donnerstag 18:00 bis 19:30 Uhr

Diesen RSS-Feed abonnieren

News U13

Keine Beiträge zum Anzeigen

Spielplan U13Junioren

Anmelden oder Konto erstellen